Neues für den Firefox

Dieser Browser wächst mir immer stärker ans Herz. Angefangen beim Tabbed-Browsing, dem Webdeveloper-Tool, dem Blindtext-Generator kommen jetzt zwei Neuerungen dazu, welche mein Surfleben wieder ein Stück erleichtern.

Da wäre zum ersten die Erweiterung Foxylicious. Damit lassen sich die gespeicherten Favoriten von del.icio.us direkt in den Browser integrieren. Über del.icio.us habe ich hier schonmal berichtet.
Die zweite Erweiterung war bisher dem Browser Flock vorenthalten. Nun gibts den Blog-Editor auch für Firefox. Ein wirklich gelungenes Tool, obwohl ich mit meinem Ecto bestens bedient bin und auch weiterhin meine Einträge damit verfasse. Trotzdem ist der integrierten Editor recht gelungen. Auch weil sich Bilder oder markierter Text, per Drag&Drop in den Editor ziehen lassen.
Ich bin immer wieder erstaunt wozu dieser geniale Browser fähig ist. Mal sehen ob der neue IE7 diesem das Wasser reichen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.