Die Verknüpfung der „lahmen Galerie“ mit der „Leuchtbox“

Wie bringe ich lazy-gallery.php bloss dazu, die „Lightbox“ schon in der Galerieansicht zu aktivieren? Das war die Frage die mich heute abend beschäftigen sollte.

Aber schon nach kurzer Zeit war der Hack perfekt und die Bilder werden jetzt schön in der „Leuchtbox“ präsentiert.
Ein grosser Vorteil davon ist, dass die Galerie nur noch einmal geladen werden muss. Den Rest übernimmt das schöne PlugIn „Lightbox“. Einfach den Zusatz rel="lightbox[irgendwas]" beim Link-Tag hinzufügen und schon werden die Bilder eindrücklich präsentiert.

Für diejenige welche den kleinen Hack nachvollziehen wollen, hab ich hier zwei Screenschots gepostet.


Den Link mit rel="lightbox[irgendwas]" ergänzt


Von Bild 1 die Zeile kopiert und hier den Link eingefügt. Zusätzlich die Variable < $img> angehängt.

Dann die fehlenden Variablen zu Beginn der Funktion eingefügt.
global $gallery_root, $currentdir, $file, $thumbwidth, $thumbheight, $gallery_address, $slide;

Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch die Random-Images-Anzeige bei der Galerieübersicht mit zusätzlichem Beschreibungstext. Mal schauen was es da zu machen gibt und ob ich vielleicht was basteln kann.

Aufs erste bin ich aber zufrieden und mach mir jetzt einen schönen Abend.

3 Gedanken zu „Die Verknüpfung der „lahmen Galerie“ mit der „Leuchtbox“

  1. Hallo Tom!

    Danke für die gute Idee, deine Umsetzung und Anleitung! Das hatte ich mir auch schon lange gewünscht.

    Nun hab ich es auch auf meiner Site integrieren können!

    Eine frage: Hast du vielleicht inzwischen noch ein wenig an dem Lazy-Script gebastelt? Denn die Sache mit dem zusätzlichem Beschreibungstext interessiert mich brennend. 😉

    Grüße, Clemens

  2. Hallo Clemens.
    Freut mich, dass ich dir helfen konnte. Die Sache mit dem Beschreibungstext habe ich noch nicht im Griff. Hab die Prioritäten anderst gesetzt. 🙂

    Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.