Cola Mentos Bombe

Auch wenn „heute“ und „20min“ bereits darüber berichtet haben, erlaube ich mir, ebenfalls einen Beitrag zu dieser absurden aber trotzdem sehr lustigen Idee zu posten. Bei Youtube oder GoogleVideo einfach „mentos, cola“ eingeben und die Filme der selbstgebastelten „Zucker-Bomben“ anschauen.
Wie das funktioniert erklären zwei Profis auf ihrer Website (in englisch) und der Spiegel(in deutsch).

Die Kohlensäure in der Cola reagiert mit der Oberfläche der Mentos. Die sind relativ porös, so können sich an ihrer Oberfläche Blasen bilden. Wenn man sehr viele, sagen wir mal 20, Mentos auf einmal in eine Flasche bugsiert, dann entstehen sehr viele Blasen – voilà.
Quelle: Spiegel.de

7 Gedanken zu „Cola Mentos Bombe

  1. Glaube nicht, dass es in deinem Bauch zu irgend einer Reaktion kommen wird. Diese Frage wurde hier beantwortet.

    So is it dangerous to drink soda and eat Mentos? Well, a lot of the fizz goes away as you drink. Then when bubbles are released in your stomach, your stomach can expand a bit, and it also has ways of releasing excess pressure. Do not, repeat, do not be stupid and test the limits of your stomach. Don’t even think about it.

  2. ein kolleg von mir hat es vor ein paar minuten probiert, ihm ist blos das cola hochgekommen, und Mentos konnte er auch keine im magen halten, schlussendlich lief ihm die Cola zur nase raus, abr nicht viel, wir haben ein kleines handyvideo davon gemacht, wenn er es rausrückt, so werde ich es online stellen *g*

  3. Pingback: Der Kaiser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.