Erster Schnee in Andermatt

Das vergangene Weekend hat es mich einmal mehr nach Andermatt verschlagen. Im Gegensatz zu meinem Weekendtrip vor drei Wochen, hat es jetzt endlich geschneit und Andermatt wurde von einer weissen Decke überzogen. Ein herrlicher Anblick; die verschneiten Tannen, der blaue Himmel und rundum schneebedeckte Berge.
Weniger schön war der Anblick am Samstag Morgen nach dem Aufstehen.

SchneehöhleEs hat über Nacht einen halben Meter Neuschnee gegeben, der mein WoMo fast komplett zugedeckt hatte. Da es immer noch schneite und neblig war, entschied ich mich zuerst für ein gutes Frühstück und das Skifahren auf später zu verschieben. Gestärkt mit Kaffe, Brot und Corn Flakes zog ich meine Skisachen an, nahm meine Lawinenschaufel und machte mich daran, mein WoMo auszubuddeln. Aber schon nach kurzer Zeit musste ich feststellen, dass es mit dieser kleinen Schaufel keinen Sinn macht. Eine richtige Schaufel musste her. Im Dorf fand ich zu meinem erstaunen bei einem Elektrohändler eine gute – leider etwas teure – Schaufel. Mit dieser war das WoMo schnell vom Schnee befreit und ich konnte endlich meine Ferse hochhalten.

ParkplatzAm Sonntag hat es zu Beginn immer noch leicht geschneit. Zum Glück nicht mehr so viel wie die Nacht zuvor und ich musste darum auch nichts ausbuddeln. Das hat meinen Nachbarn, der über Nacht dazu gestossen war, sicher auch gefreut. Schon um halb zehn stand ich auf der Skipiste und machte die ersten Abfahrten. Das Wetter wurde immer besser und schon bald löste sich der Nebel auf und herrlich blauer Himmel kam zum Vorschein.Gemsstock Es war wie im Traum. Leider nur auf der Piste, da erstens die Schneedecke fürs freeriden noch zu niedrig, und zweitens die Lawinengefahr auf Stufe 3 war. Trotzdem gab es ein paar Unbelehrbare die schon den „Grüenefelder“ und den „Vorgipfel“ gefahren sind. Zwei wirklich schöne Runs, denen Andermatt eine Bekanntheit weit über die Landesgrenzen hinaus zu verdanken hat. Die man aber erst bei sicheren Verhältnissen befahren sollte.

Wie auch immer. Es war ein gelungenes Weekend und ich fuhr glücklich und zufrieden am Sonntag Abend wieder nach Hause.

2 Gedanken zu „Erster Schnee in Andermatt

  1. Das ist ganz klar Ehrensache. Irgendwann werden wir die Gelegenheit haben und zusammen die Pisten unsicher machen. Am liebsten schon bei dir, irgendwo in den Rockies. Wenns nur nicht so teuer wär. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.