TV-Browser braucht dich

Information muss frei und für alle zugänglich sein
zitat: ccc

Dieses Motto sollte auch für die TV-Sendedaten gelten, welche der TV-Browser verwendet. Ein äusserst praktischer Begleiter für Mac, Linux und Windows. Mit einer ansprechenden Oberfläche bietet er jederzeit Zugriff auf die TV-Sendedaten verschiedener Sender.
Damit soll aber ab Januar 2008 – zumindest für einen Teil der Sender – Schluss sein. Damit das nicht passiert, gleich hier die Petition unterzeichnen und danach weiterlesen, was das Programm kann und warum diese Petition so wichtig ist.

Der TV-Browser ist unter der GPL veröffentlicht. Er gehört zur Gruppe der Elektronischen Programmzeitrschriften.
Abends einen Blick darauf erspart mir unnötiges zappen. Mich persönlich überrascht der „Jetzt“-Button immer mal wieder. Ein Klick und schon stösst man auf einen interessanten Beitrag der gerade läuft. Auch ganz toll ist die „Was läuft gerade“-Liste, die kompakte Form des „Jetzt“-Button. Praktisch für kleinere Bildschirme, wie bei meinem 12″. Alles nützliche Funktionen die man mit Plug-ins auch noch erweitern kann.

Schön solche Programme frei aus dem Netz laden zu können. Weniger schön wenn eine Verwaltungsgesellschaft für Medienunternehmen urplötzlich Gebühren für einen Dienst erhebt, mit dem sie keinerlei Aufwand hat. Riecht stark nach Abzocke. Information von TV-Browser.

Wenn du weiter oben – entgegen meiner Empfehlung 🙂 – trotzdem weiter gelesen und die Petition noch nicht unterzeichnet hast, hier noch mal die Gelegenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.