Sonntagstour zur Toessegg

Am Sonntag machte ich die erste grössere Tour mit meinem neuen Bike. Nach einem ausführlichen Studium von Google-Earth – da ich ja noch immer kein GPS-Gerät mein Eigen nennen darf – entschied ich mich für die Tössegg. Schon am vergangenen Donnerstag fuhr wir mit der Bikegruppe an dieses schöne Plätzchen wo die Töss in den Rhein fliesst. Nur war es mehr ein lockeres radeln als wirkliches biken. Das wollte ich ändern und suchte mir einen Weg durch Wälder und über Hügel und mit möglichst wenig Asphalt.

So startete ich gegen halb zwölf in Richtung Gerlisberg. Schon bald war ich oben, liess das Hundeheim links liegen und dann gings auch schon das erstemal runter nach Lufingen auf einem kurzen, knackigen Downhill. In Lufingen überquerte ich die Hauptstrasse um gleich wieder hoch zur Kiesgrube zu fahren. Hier oben gings dann rein in den Wald den Weg suchend Richtung Eschenmosen. Zu meinem erstaunen waren so gut wie keine Wanderer unterwegs und Biker habe ich auch nirgends getroffen.

So fuhr ich links im Wald bleibend an Eschenmosen vorbei Richtung Nussbaumen. Da ich den Weg nicht kannte, fuhr ich etwas zu weit nach rechts und landete in einem Quartier von Bülach. Hier könnte man auch weiter zum Bahnhof von Bülach fahren und dort auf dem „Hoh Chi Ming“ Richtung Glattfelden fahren. Weil ich das aber erst jetzt erfahren habe, kletterte ich im Wald hoch Richtung Tössegg. Nach einigen kurven stand ich dann am berüchtigten Tössegg-Downhill.Technisch sehr schön zum fahren aber auch verdammt steil. Es hat aber geklappt und ich bin heil unten angekommen. Bei der Tössegg göhnte ich mir eine Pause.

Weiter gings entlang dem Tössuferweg Richtung Rorbas und von da auf dem Radweg nach Embrach und weiter bis Oberembrach. Hier wartete der letzte Anstieg der mich nach Brütten führte. Dort shredderte ich meine Haus-Freeride-Strecke.

Alles in allem eine schöne Tour welche sicher noch mit dem einen oder anderen Singletrail ergänzt werden kann. Anregungen werden gerne entgegengenommen.

Daten zur Tour:

  • Distanz: 47.60Km
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 15.7Km/h
  • Durchschnittssteigung: 7%
  • Durchschnittsgefälle: 9%
  • Zeit: 03:01:45
  • Höchstgeschwindigkeit: 58.9 Km/h
  • Höhenmeter: 777 Hm
  • Bike: Quest Tornado
  • Google-Earth Datei

2 Gedanken zu „Sonntagstour zur Toessegg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.