Fundstücke zum Thema Ajax

Bei drWeb gibts zwei interessante Zusammenstellungen im Zusammenhang mit Ajax. Auf der ersten Liste ist eine sehr ausführliche Aufstellung mit diversen Tools und Links. Von Tutorials über Frameworks bis zu Wikis findet man viel brauchbares für den Webentwickler.

Die zweite Liste beinhaltet Links zu Ajax und Web2.0-Andwendungen, welche in der letzten Zeit im Gespräch waren.

Wenn ihr also beruflich oder privat Ajax einsetzen wollt, sind diese Listen wirklich sehr zu empfehlen.

Freies Ajax Framework von Adobe

Das hab ich nun von meiner jahrelangen Abstinenz gegen Javascript. Jetzt wo diese Technologie dank XMLHTTPRequest kreativ genutzt werden kann und mit Ajax in aller Munde ist, muss ich sie zuerst lernen. Doch da gibts ja noch Galileo Books mit der Rubrik OpenBooks. Und da fand ich tatsächlich ein Buch über Javascript zum online lesen oder downloaden.
Jetzt muss ich einfach die Zeit finden, dieses Buch zu lesen. Oder doch nicht?
Weiterlesen

Kostenloses Buch zum Thema Ajax

Hier gibts das Buch “Ajax – Frische Ansätze für das Web-Design” kostenlos als HTML Buch. Eine sehr nette Idee aber mir persönlich ist es zu umständlich das Buch am Computer zu lesen. Zum Glück gibt es für den Firefox die Extension ScrapBook womit sich das ganze Buch auf die Festplatte speichern lässt.

Erweiterung installieren, rechtsklick (auf der Inhaltsseite, sprich der Sitemap des Buches, in diesem Falle am besten http://www.teialehrbuch.de/kurse/ajax/), “Seite archivieren als…” anklicken (nicht Frame!), Verzeichnistiefe auf eins setzen (evtl. höher) und schon wird das ganze Buch heruntergeladen und in einen Ordner (zumeist unter: C:Dokumente und EinstellungenAnwendungsdatenMozillaFirefoxProfiles .defaultScrapBookdata) gespeichert. Samt korrekter Verlinkung! Nicht vergessen auch Grafiken abspeichern zu lassen. Das gesamte Buch hat dann so ca. 3,3 MB.

Jetzt hab’ ich das Buch als File immer dabei und kann es lesen wo ich will. Mit CocoaBooklet kann ich es auch als kleines Buch ausdrucken.

Web2.0, was ist das?

Jetzt kommt auch von mir noch ein Artikel über Web2.0. Was ist eigentlich das Web2.0? Eine Suche bei Wikipedia bringt folgendes Resultat:

Der Begriff Web 2.0 beschreibt damit eher vage eine veränderte Wahrnehmung und Nutzung des Internet. Ohne dass man es an einer bestimmten Technologie oder einem einzelnen Ereignis festmachen kann, hat sich etwa 2005 ein Gefühl verbreitet, dass sich eine wesentliche Veränderung anbahnt, wie wir das Netz sehen und nutzen.

Weiterlesen