Nachtrag vom Weekend

Es gibt eine neue Fotoserie vom letzten Weekend.
Mit dem Auto fuhren wir – Telemark-Toggenburg und ich – auf den Flüelapass. Etwas unterhalb der Passhöhe parkten wir das Auto, schnallten die Skis an und machten uns auf, das 2820m hohe Sentischhorn zu besteigen. Nach knapp drei Stunden Aufstieg genossen wir die herrliche Fernsicht und die warmen Sonnenstrahlen, ehe wir uns an die Abfahrt machten. Im oberen Teil war der Schnee noch recht pulvrig; wenn auch schon ziemlich verspurt. Je mehr Höhenmeter wir vernichteten, desto bemerkbarer wurde aber der fehlende Schnee. Es war mitunter ziemlich nervig mit all den leicht verdeckten Steinen die den Skibelag zerkratzten.

Auch wenn es in letzter Zeit etwas geschneit hat, fehlt noch eine beachtliche Menge des „weissen Goldes“ um wirklich genussvoll Ski zu fahren. Hoffentlich kommt der Temperatursturz und vor allem der Schneefall bald.

ASIMO besucht die Schweiz

ASIMOAnlässlich der diesjährigen Swiss-Moto in der Messe Zürich, kommt der fortschrittlichste humanoide Roboter zum ersten Mal in die Schweiz. Beim Stand von Honda kommen interessierte Besucher viermal täglich (11:30, 13:30, 15:30, 17:30) in den Genuss, ASIMO live in Aktion zu erleben. Hoffen wir, dass er nicht hinfällt wie bei einer Präsentation in Japan.

Ich werde sicher dort sein, auch wenn ich mich nicht für Motorräder interessiere. Dafür umso mehr für humanoide Roboter.